Schneeflocken

#1

.Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 30.11.2011 19:26
von manu | 79 Beiträge | 79 Punkte

Hallo liebe Foris,

heute morgen erhielt ich eine email von einer meiner Welpenfamilien. In ihrer Nachbarschaft leben drei Weisse Schaeferhunde in sehr schlechten Umstaenden, die dringend ein neues Zuhause suchen. Der Besitzer ist einverstanden, die Hunde aufzugeben (Abtretungserklaerung liegt vor). Er hat derzeit grosse Probleme, ist meistens betrunken und die Hunde interessieren ihn nicht mehr.

Sie muessen die meiste Zeit des Tages in einem Zimmer in seiner Wohnung verbringen (wo sie auch leider ihre Geschaefte verrichten muessen). Manchmal nehmen die Nachbarn die Hunde zum Gasse gehen mit.

Die drei Weissen (Ruede Purzel (3) & die Wurfschwestern Dana & Darleen (6)—geboren am 1.1.2006) sind vertraeglich, leichtfuehrig und freundlich. Keine Probleme mit Kindern, Katzen oder anderen Hunden. Anfangs koennte es mit der Sauberkeit hapern, da sie ihre Notdurft im Haus verrichten muessen.
Zu diesem Zeitpunkt weiss ich nicht, ob die Hunde von einem uns bekannten Zuechter stammen.

Die Besitzerin der Hundeschule hat die drei oft mit auf Spaziergaenge mitgenommen und kann detaillierte Auskunft ueber den Zustand der Hunde geben. Ihr liegt es sehr am Herzen, die drei in gute Familien zu vermitteln.



Bitte grosszuegig weiterleiten!! Danke.

nach oben springen

#2

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 30.11.2011 21:25
von Doctor Dog | 256 Beiträge | 256 Punkte

Die Besitzerin der Hundeschule war einst Mitglied im RWS und hat trotz fehlender ZTP ihren Rüden bei den beiden Wurfschwestern eines D-Wurfes eingesetzt. In den Foren sind immer mal wieder Hunde aus ihrer "Zucht" aufgetaucht. Der Jahrgang 2006 könnte auch zu ihren Hündinnen passen, die sie nun augenscheinlich verkaufen / vermitteln will oder bereits verkauft hat. Schön, dass sie sie manchmal noch mit auf ihre Spaziergänge nimmt.

nach oben springen

#3

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 30.11.2011 21:43
von Doctor Dog | 256 Beiträge | 256 Punkte

Habe jetzt noch einmal die Fotos durchforstet von der ZTP 2007, in der Dana und Darleen von der Hundeschulbesitzerin höchstpersönlich als ihre eigenen Hunde vorgestellt wurden. Ich kann nicht nachvollziehen, warum sie ihre eigenen Hunde nicht wieder bei sich aufnimmt, sondern als Nothunde vermitteln will. Für die unerlaubte Zucht waren sie noch gut genug...

nach oben springen

#4

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 30.11.2011 21:55
von manu | 79 Beiträge | 79 Punkte

Danke fuer die Infos Sabine. Die Hintergruende sind mir leider nicht bekannt, deshalb kann ich nicht viel dazu sagen.

Allerdings gibt mir Mrs. Google die Infos, dass die Huendinnen aus der Zucht vom Auheimer Land stammen. In einem anderen Post, sagt die Hundetrainerin, dass die weissen zwar nicht ihre eigenen Hunde sind, aber quasi zum Rudel gehoeren.

Naja, wie dem auch sei ... die armen Kreaturen koennen nichts fuer ihre Umstaende. Ich hoffe sehr, sie finden schnell ein adaequates Zuhause!!!

nach oben springen

#5

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 30.11.2011 22:24
von Mütze | 281 Beiträge | 261 Punkte

Jetzt weiss ich auch wieder warum mir das Bild so bekannt vor kam, denn ich war mal dort auf der Seite. Trotzdem finde ich das alles sehr traurig wie sich das entwickelt hat bei der Frau. Die HUnde können einem doch dann nur leid tun.
Zumal ich es ja nicht ganz verstehe, denn laut der HP leben die Hunde ja bei ihr im Rudel und erfreuen sich bestens dort bei und mit ihr.

nach oben springen

#6

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 30.11.2011 22:28
von manu | 79 Beiträge | 79 Punkte

Soweit ich nun weiss, waren die Hunde nie im Besitz der Hundetrainerin. Sie hat sich aber um die Tiere gekuemmert, da der eigentliche Besitzer (ihr damaliger Nachbar) es nicht ausreichend gemacht hat.
Nun ist die Hundetrainerin weggezogen, konnte aber die drei Weissen nicht mitnehmen (sie hat mehrere Malinois), moechte die Weissen aber gut vermittelt wissen.

Alles ohne Gewaehr. Die Infos stammen von meiner Welpenfamilie, die in der Gegend leben und die Trainerin, sowie den eigentlichen Besitzer kennen.

Wichtig ist, dass die Hunde ein gutes Zuhause finden!

nach oben springen

#7

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 01.12.2011 10:21
von Stockijungs | 1.476 Beiträge | 1157 Punkte

Irgendwie eigenartig. Mir kamen die Hunde auch bekannt vor. Ich wußte das es Geschwister
aus einer bekannten Zuchtstätte waren, da ich auch mal eine HP besucht hatte mit den beiden.
Ich hab gestern schon gegrübelt, ich wußte das es mit Anfangsbuchstaben "D" war.
Jetzt wo Biene Dana und Darleen vom Auheimer Land geschrieben hatte, fiels mir
auch wieder ein.
Aber wenn es ja angeblich nicht ihre Hunde sind(Simone Kaden) wieso ist sie dann auf
Ausstellungen mit ihnen gegangen ? Und da taucht dann Bes: Simone Kaden bei den Ergebnissen auf.
Geht sowas denn ? Ich hab ja keine Ahnung, wie da die Bestimmungen auf Ausstellungen sind.
Muß man da nachweisen, das man Besitzerin ist ? Muß man da nicht Papiere vorlegen ?

Was auch immer, wie da nun die Verhältnisse sind,wenn sie gehören usw, zumindest hoffe
ich für die Hunde,das sie schnell ein gutes Zuhause finden werden und nicht mehr rumgeschubst werden.
Das sie zusammen bleiben werden ist ja wohl sehr unwahrscheinlich, wer nimmt schon 3 auf einmal.
Alles Gute den Dreien.

nach oben springen

#8

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 01.12.2011 10:31
von Doctor Dog | 256 Beiträge | 256 Punkte

Zitat
Aber wenn es ja angeblich nicht ihre Hunde sind(Simone Kaden) wieso ist sie dann auf
Ausstellungen mit ihnen gegangen ? Und da taucht dann Bes: Simone Kaden bei den Ergebnissen auf.
Geht sowas denn ? Ich hab ja keine Ahnung, wie da die Bestimmungen auf Ausstellungen sind.
Muß man da nachweisen, das man Besitzerin ist ? Muß man da nicht Papiere vorlegen ?



Es gibt gar keinen Zweifel, dass es ihre Hunde sind oder waren, weil nur der Besitzer die Zuchttauglichkeit beantragen und unterzeichnen kann. Und das sind nun mal Fakten. Ich will auch gar nicht länger darauf eingehen, warum man seine eignenen Hunde unter Angabe falscher Tatsachen abschieben will, denn im Mittelpunkt stehen nun die Hunde. Und die müssen da raus, aus beiden Unterkünften.

Der sogenannte Nachbar wird höchstwahrscheinlich ihr damaliger Lebensgefährte sein, der jetzt für den Besitzerwechsel herhalten muss. Man kennt doch solche Geschichten vom Hin- und Herschieben des Besitzes auf dem Papier, damit man bestimmte Regeln umgehen kann. Nichts anderes wird es hier auch sein. Eine so zusammengebastelte Geschichte liest sich besser. Vielleicht hätte man noch 2 Wochen warten sollen, damit daraus eine Weihnachtsgeschichte wird...

Egal, die Hunde müssen in ordentliche Verhältnisse kommen. Das allein zählt jetzt.

nach oben springen

#9

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 01.12.2011 10:44
von Stockijungs | 1.476 Beiträge | 1157 Punkte

Es ist wirklich traurig sowas. Und sowas will sich Fachfrau in Sachen Hundeerziehung nennen.
Sie hat die Hunde übrigens schon 2007 auf Austellungen als Besitzerin ausgestellt, dann hätte
sie sie ja angeblich schon mindestens 4 Jahre in Pflege. Neee-is klar.
warum spielen die Leute nicht mit offenen Karten.
Wenn man die Hunde öffentlich vorgestellt hat, dann kommt sowas doch raus.

nach oben springen

#10

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 01.12.2011 13:57
von Phoenix | 355 Beiträge | 286 Punkte

Weil: jeden Morgen ein Dummer aufsteht.

Und weil es wohl nicht so gut kommt, wenn Züchter sich nicht um notbedürftigen Nachwuchs oder ausgemusterte Einnahmequellen kümmern

nach oben springen

#11

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 01.12.2011 19:58
von manu | 79 Beiträge | 79 Punkte

Wie gesagt, zu den Hintergruenden kann ich ueberhaupt nichts sagen und kann nur das weitergeben, was ich aus zweiter Hand hoere. Warum die Hundeschulen-Besitzerin so eine Geschichte konstruiert, bzw wie sich die Besitzverhaeltnisse im Laufe der Zeit veraendert haben entzieht sich komplett meiner und Juttas Erkenntnis!

Wie dem auch sei, ich kanns nicht oft genug erwaehnen: ES GEHT UM DIE HUNDE und die muessen da raus!!!
Wer interesse hat, kann sich ja auch direkt mit der Dame in Verbindung setzen und sich ihre Seite der Story anhoeren. Mir gehts echt nur um die Hunde!

nach oben springen

#12

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 01.12.2011 20:25
von Stockijungs | 1.476 Beiträge | 1157 Punkte

Zitat von manu
Wie gesagt, zu den Hintergruenden kann ich ueberhaupt nichts sagen und kann nur das weitergeben, was ich aus zweiter Hand hoere. Warum die Hundeschulen-Besitzerin so eine Geschichte konstruiert, bzw wie sich die Besitzverhaeltnisse im Laufe der Zeit veraendert haben entzieht sich komplett meiner und Juttas Erkenntnis!

Wie dem auch sei, ich kanns nicht oft genug erwaehnen: ES GEHT UM DIE HUNDE und die muessen da raus!!!
Wer interesse hat, kann sich ja auch direkt mit Sabine Kaden in Verbindung setzen und sich ihre Seite der Story anhoeren. Mir gehts echt nur um die Hunde!




Dir macht doch keiner einen Vorwurf.
Mach dir mal kein Kopf, jeder versteht dein Anliegen
im Sinne der Hunde.
Die Hunde können ja auch nix dafür,
das sie rumgeschubst werden.
Ich glaube wir alle hoffen für die Drei,
das sie bald entgültig ankommen dürfen .

nach oben springen

#13

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 03.12.2011 21:05
von manu | 79 Beiträge | 79 Punkte

Darleen hat bereits ein neues Zuhause gefunden!!!!

nach oben springen

#14

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 03.12.2011 21:28
von Stockijungs | 1.476 Beiträge | 1157 Punkte

Zitat von manu
Darleen hat bereits ein neues Zuhause gefunden!!!!




Super !!! Das sind ja mal tolle Neuigkeiten ! Und jetzt noch die anderen beidern

nach oben springen

#15

RE: .Chemnitz: Drei Weisse in Not.

in Zuhause gesucht/Vermisst/Gefunden 04.12.2011 11:57
von Keno | 505 Beiträge | 370 Punkte

Wie schön! Dann drücken wir auch den anderen weiter die Daumen!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13384 Themen und 24928 Beiträge.

Besucherrekord: 204 Benutzer (09.11.2019 06:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de