Schneeflocken

#16

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 09:52
von Stockijungs | 1.476 Beiträge | 1157 Punkte

Ich versteh garnicht, wieso manche so übererheblich reagieren.
Eine Sehbehinderte Frau wollte Infos am RWS-Infostand
und fühlte sich schlecht oder garnicht informiert.
Da finde ich, sollte man sich eher entschuldigen und Hilfe anbieten,
anstatt so ein Verhalten auch noch gutheissen.
Das macht ja ein schlechtes Bild für den Verein.
Schliesslich war es doch ein INFOstand und der Verein
will mit so einer Aktion doch Werbung betreiben.
Und da die Weissen doch so tolle Allrounder sein sollen,
müßte es doch positiv sein, wenn man sich für den Weissen als
Blindenhund interessiert.
Wir hatten auch mal solche Erfahrungen :
Ich war Mai 2004 und Mai 2005 mal als Besucher in Dortmund
weil ich einkaufen wollte und mir mal viele Weisse auf einmal
ansehen wollte. Zur damaligen Zeit waren die Weissen ja noch sehr selten anzutreffen.
Der Eintritt im VDH war da noch ziemlich frisch und es haben
damals schon eine Menge ausgestellt fand ich.
Aber die Arroganz und Überheblichkeit war enorm,
niemand wollte mit einem sprechen, man drehte sich weg.
Das ist mir noch nie sonst wo passiert, da ich eigentlich
jemand bin,der leicht auf Menschen zugehen kann.
2004 waren wir mit dem 5-monatigen Frosti im Schlepptau.
Es fiel uns auch auf, welche neidischen Blicke ständig
auf uns fielen und wie man begeistert getuschelt hat.
2005 waren wir ohne Hund da.
Die einzigsten Menschen 2004, die sehr nett waren und mit denen
man sofort ins Gespräch kam, war die Züchterin von Wihekohewa
aus Holland mit ihren Traumbuben Ninjo.
Und Tanja(Phoenix) mit Mann haben wir dort kennengelernt.
Ebenfalls supernett.
Mit den Züchtern dort war kein Sprechen möglich,man wendete
sich ab, sobald man diese freundlich ansprach.
Bis auf eine Züchterin und Züchter aus dem RWS, die wissen wollten
von welcher Zuchtstätte er war. Und als diese hörten,das es eine
aus dem BVWS war, wetterten sie los was das Zeug hielt.
Sie kannten unseren Züchter zwar nicht, wie sie sagten.
Total bescheuert. Sie unterstellten uns dann, einen so weißen Schäfer
gibts garnicht, der müßte gebleicht worden sein,das wäre ja üblich,machen ja viele.
Für mich als Neuling war so ein Gequatsche echt abstossend.
Als ich sagte, die Mutter war auch so weiß, kam gleich, die ist bestimmt
auch gebleicht. Unfassbar. Total vom Neid untereinander zerfressen
keiner gönnte dem anderen den Dreck unter dem Fingernagel,
das war das,was ich mit nach Hause genommen hatte.

Heute mag es ja kammeradschaftlicher und freundlicher
zugehen auf Austellungen. Das hört sich ja zumindest hier immer so an.
Aber es ist nicht gerade förderlich für einen Verein, wenn Mitglieder
sich so verhalten finde ich.

nach oben springen

#17

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 10:12
von Anika | 17 Beiträge | 17 Punkte

Zitat von Stockijungs
Ich versteh garnicht, wieso manche so übererheblich reagieren.
Eine Sehbehinderte Frau wollte Infos am RWS-Infostand
und fühlte sich schlecht oder garnicht informiert.
Da finde ich, sollte man sich eher entschuldigen und Hilfe anbieten,
anstatt so ein Verhalten auch noch gutheissen.

Öhm wo habe ich geschrieben, dass ich es gut finde, wie das da abgelaufen ist?

Das macht ja ein schlechtes Bild für den Verein.
Schliesslich war es doch ein INFOstand und der Verein
will mit so einer Aktion doch Werbung betreiben.
Und da die Weissen doch so tolle Allrounder sein sollen,
müßte es doch positiv sein, wenn man sich für den Weissen als
Blindenhund interessiert.

Ja richtig und ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass dies hier vielleicht nicht der Ort ist, wo man antworten bekommen kann, weil eben keiner von uns Mitglieder dort zu dem Zeitpunkt vor Ort war... schon mal daran gedacht.. nun steht hier eine Frage im Raum, die niemand beantworten kann, denn nur weil Manu (z.B.) in Dortmund war, heisst es ja nicht, dass sie rund um die Uhr am Infostand war.. denn sie hat auch ausgestellt.. so wie @Nici auch. Sollen wir anderen RWS Mitglieder uns die Antwort aus den Fingern saugen, obwohl wir nicht da waren?


nach oben springen

#18

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 18:01
von Stockijungs | 1.476 Beiträge | 1157 Punkte

@ Annika: Warum fühlst du dich denn so persönlich angesprochen, wenn du nicht da warst ?
Ich hab auch nicht von einer Manu gesprochen, ich weiß nicht wer da war,
finde es nur generell nicht förderlich für einen Verein, wenn jemand Infos sucht
am Infostand und keine bekommt.
Aber mit deinem Smiley sagst du ja wieder wie lächerlich du es findest.
Schade sowas.

nach oben springen

#19

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 18:45
von Anika | 17 Beiträge | 17 Punkte

Ich finde es schade, dass dort vor Ort dieser Eindruck entstanden ist. Doch diese Frage per Mail an den Vorstand hätte mit Sicherheit mehr Sinn gehabt, als sie in ein Forum zu schreiben, dass nicht Vereinsgebunden ist und in dem keine Vereinsinternen dinge erläutert werden.

Und die Reaktionen a'la "auf solch kritische Fragen wirds wohl keine Antwort geben".. Ja das ist wirklich zum ..

Wer fragen stellen will, kann das gerne tun.. An die richtigen Personen gestellt, gibt es auch mit Sicherheit eine Antwort..

nach oben springen

#20

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 19:39
von manu | 79 Beiträge | 79 Punkte

Zitat von Anika


Wer fragen stellen will, kann das gerne tun.. An die richtigen Personen gestellt, gibt es auch mit Sicherheit eine Antwort..



nach oben springen

#21

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 20:25
von White Dreams | 376 Beiträge | 376 Punkte

Zitat von Anika
Ich finde es schade, dass dort vor Ort dieser Eindruck entstanden ist. Doch diese Frage per Mail an den Vorstand hätte mit Sicherheit mehr Sinn gehabt, als sie in ein Forum zu schreiben, dass nicht Vereinsgebunden ist und in dem keine Vereinsinternen dinge erläutert werden.

Und die Reaktionen a'la "auf solch kritische Fragen wirds wohl keine Antwort geben".. Ja das ist wirklich zum ..

Wer fragen stellen will, kann das gerne tun.. An die richtigen Personen gestellt, gibt es auch mit Sicherheit eine Antwort..



Sag mal Anika

Ganz ehrlich @manu ....... kann doch selbst mit lesen und hat sicherlich auch eine Antwort dafür. Warum sollte sich jemand an den Verein wenden, wenn er nur einfach mal seine Erfahrung los werden will.

Und auch hier nochmal an dich jeder kann in einen Forum seine Erfahrungen und Meinungen schreiben.

Mal bitte FAIR bleiben. Wenn´s ein andere Verein gewesen wäre, hättest du sicherlich auch gleich geschrieben, wenn es dir passiert wäre.

Zum Thema Infostand, ich bin auch der Meinung das wenn man einen Infostand auf einer Messe stellt muss dieser auch rund um die Uhr besetzt sein. Das es auch anders geht wissen wir selbst, wir wurden auch schon gefragt ob wir mal eine 0,5 Stunde diesen übernehmen können, damit die Leute auch mal ne Auszeit haben. MAN MUSS NUR FRAGEN !

nach oben springen

#22

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 20:46
von manu | 79 Beiträge | 79 Punkte

Uhm ... nur das hier keine Verwechslungen auftreten! Ich bin NICHT die Manu vom Infostand (ich denke Anika meinte Manu Bortel). Ich wollte mit meinem Beitrag eher verdeutlichen, dass man eben NICHT immer Antworten auf seine Fragen bekommt (war ein klitzekleines bisschen ironisch gemeint). Sagen wir mal so: das Problem ist beim RWS nicht ganz neu.

Nix fuer ungut, Leute!

nach oben springen

#23

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 21:14
von White Dreams | 376 Beiträge | 376 Punkte

Hallo manu

Ich weiß schon das du nicht gemeint bist

nach oben springen

#24

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 22:36
von Phoenix | 355 Beiträge | 286 Punkte

Ich finde, so eine Frage bzw. auch der Anlass zu dieser Frage ist hier genau richtig. Eben weil es hier ein unabhängiges Forum zum Erfahrungsaustausch und keine Werbeplattform für einen Verein oder Züchter ist.
Wie heisst es so schön: ever tried, ever failed. Try again, fail better
Ist doch schön, wenn man sowas hört. Irgendeiner wird es schon weiterleiten und man kann daran arbeiten (bzw. auch intern darüber diskutieren ).

Davon unabhängig @Stockijunge: ich muss manchmal heute noch lachen, so obskur war die Situation damals

nach oben springen

#25

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 12.11.2011 23:57
von Amadeus | 810 Beiträge | 775 Punkte

Ganz ehrlich finde ich es mehr als schade, dass dieses "ins Lächerliche ziehen" die einzige Antwort ist, die hier kommt! Dann hätte lieber keiner mehr etwas dazu sagen sollen.
Und ja...ich finde auch, dass ein Forum über den WSS der passende Ort ist, eine solche Frage zu stellen. Ich denke, dass hier die Chance auf eine Antwort noch am höchsten ist.
Und ich bin auch der Meinung, dass die, die jetzt am lautesten "lachen" eine weniger freundlich formulierte Ansage gehabt hätten, wenn es sich um einen anderen Verein gehandelt hätte!

nach oben springen

#26

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 13.11.2011 08:19
von enouk | 140 Beiträge | 140 Punkte

Zitat von manu
Ich wollte mit meinem Beitrag eher verdeutlichen, dass man eben NICHT immer Antworten auf seine Fragen bekommt (war ein klitzekleines bisschen ironisch gemeint). Sagen wir mal so: das Problem ist beim RWS nicht ganz neu.

Nix fuer ungut, Leute!



Autsch Bist du nicht Mitglied?

nach oben springen

#27

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 13.11.2011 12:58
von White Lady | 105 Beiträge | 105 Punkte

Hui, was ist denn hier los? Erst so gar keine (öffentliche) Resonaz, und dann das? @ Anika, ist ja schön dich hier zu lesen, aber so ein "Feuerchen", wie gerade hier ausgebrochen, habe ich hier zuvor noch nicht vernommen. Ich hoffe, es ist gestattet, diesbezüglich meine Meinung in diesem Forum so frei von der Leber weg schreiben zu können.

Nochmal zur Grundsituation:

Da ist eine fast blinde Frau, die ich beruflich kennen lernen durfte und inzwischen zu meinen Freundinnen zähle, mit ihrem Männe, beide total begeistert von meinen Hunden. Das Wesen sagt über die Maße zu und auch der Farbkontrast, den die Hunde in bestimmten Lichtsituationen zur Umwelt liefern ist mehr als optimal im Vergleich zu ihrer DSH-Hündin. Leider verstarb diese im vergangegen Jahr. Nun ist die Frau wieder in der Lage, sich auf nen neuen Hund einzulassen. Ein weißer soll es diesmal sein. Sollte uns alle doch sehr freuen, dass es Leute gibt, die ihr Leben in die Hand dieser Hunde legen wollen und eben keine Bedenken wegen der so oft besagten "Angst" des WSS haben. Nun, da ich mitbekommen habe, dass es inzwischen den ein oder anderen weißen im RWS gezogenen Führhund gibt, dachte ich, es sei ne gute Idee, die Leutchen zur Messe zu schicken, um sich genauer zu informieren. Das war alles.

Wenn hier in Bezug auf Messen und Ausstellungen Berichte und Anmerkungen zu den Hunden als Aushängeschild der Rasse WSS gemacht werden dürfen, warum denn dann nicht zu den Vereinen?

Und soll ich nun allen Ernstes beim RWS anrufen und sie darüber informieren, dass sich zwei Leutchen nicht gut beraten fühlten, wenn ich nicht weiß, wie die Stimmung tatsächlich vor Ort war? Da frag ich doch lieber hier mal nach, ob es Foris gibt, die ähnliche oder völlig contraire Eindrücke gesammelt haben. Eben um kein Buschfeuer zu entfachen .

Übrigens hat meine Freundin nun Kontakt zu einer Blindenführschule in NRW und sucht wohl doch wieder den fertigen Hund aus. Welche Farbe der haben wird, steht in den Sternen. In der Führhundschule ließ sie sich professionell beraten. Die Bedenken, dass auch ein WSS einer bestimmten Linie nach liebevoller persönlicher Aufzucht letztendlich nicht zum Führhund geeignet ist, war ihr hiernach zu groß...daher wird sie keinen Welpem kaufen. Egal wie gut nun die Beratung werden würde...

nach oben springen

#28

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 13.11.2011 13:43
von Atlantis | 177 Beiträge | 177 Punkte

Es gab zwei Infostände für WSS in Dortmund .... vielleicht hätte sie sich besser an den BVWS gewandt?

Nein, mal Ironie weg ... ich sehe es durchaus als Aufgabe eine Vereinsvorstandes an, sich (auch) über Dinge, die in den größeren Foren ablaufen, zu informieren, denn dort ist die "Basis". Man muss sich dazu nicht in Schlammschlachten einlassen, aber man kann neutrale und sachliche Antworten geben. Wer jemals drei Tage in Dortmund am Stand gestanden hat, weiß, wie hektisch es manchmal dort zugeht. Es kann durchaus sein, dass eine mißverständliche Situation entstanden ist ... dann kann man die an dieser Stelle aufklären und alle sist gut.

Manchmal machen Foren nämlich wirklich einen sinn.

nach oben springen

#29

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 13.11.2011 13:53
von WhiteAngel | 232 Beiträge | 232 Punkte

Zitat
Ich wollte mit meinem Beitrag eher verdeutlichen, dass man eben NICHT immer Antworten auf seine Fragen bekommt (war ein klitzekleines bisschen ironisch gemeint).



nach oben springen

#30

RE: Dortmund 14. und 16.10.2011

in 2011 13.11.2011 17:48
von Heike Noack | 8 Beiträge | 8 Punkte

Hy Atlantis,
Du weißt aber auch, wenn sich jemand gerade bezogen auf die Situation über Dich beschwert hätte, Du richtig
Ärger mit dem Ausstellungswesen bekommen hättest.

LG Heike

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Voerlkjlej
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 12988 Themen und 24531 Beiträge.

Besucherrekord: 204 Benutzer (09.11.2019 06:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de