Schneeflocken

#16

RE: Hallo

in Neuvorstellungen 22.06.2011 19:44
von Carl-Cooper | 625 Beiträge | 591 Punkte

Das habe ich auch genauso empfunden, immer wenn ich Tequilla wieder sah war er größer, gigantisch!

nach oben springen

#17

RE: Hallo

in Neuvorstellungen 22.06.2011 22:02
von shary | 222 Beiträge | 222 Punkte

danke andreas und ja ich kenne deine hunde aus facebook und find sie toll

nach oben springen

#18

RE: Hallo

in Neuvorstellungen 22.06.2011 22:53
von Andreas | 9 Beiträge | 9 Punkte

Danke

nach oben springen

#19

RE: Hallo

in Neuvorstellungen 22.06.2011 23:07
von Amadeus | 810 Beiträge | 775 Punkte

Hast Du von denen auch Welpenbilder? Vielleicht kannst Du ja für die Fellnasen mal einen eigenen Bilderthread aufmachen?
Und wäre es vielleicht möglich, dass Du uns auch mal am Aufwachsen einer der Akita-Würfe (gern natürlich beider Rassen!) teilhaben lässt? Die Kleinen entwickeln sich ja bestimmt ganz anders...und es gibt da ja auch unterschiedliche Farben.

nach oben springen

#20

RE: Hallo

in Neuvorstellungen 23.06.2011 00:00
von Andreas | 9 Beiträge | 9 Punkte

Kann ich gerne machen, wenn ich mal einen Akita Wurf habe. Leider hatte Mia beim letzten Versuch keine Welpen und ich hoffe, dass es Ende 2011 oder Anfang 2012 klappt.

nach oben springen

#21

RE: Hallo

in Neuvorstellungen 23.06.2011 12:16
von Stockijungs | 1.476 Beiträge | 1157 Punkte

Wow sehr imposant, Das Foto mit dem Weißen und dem Akita ist als Vergleich sehr interessant.
Wie ist denn da das Gewicht beim Rüden in der Regel ?
Schaut so aus,als könnten sie evtl das eines Schäfers übertreffen.

Im Gegensatz zum weißen Schäfer ist der Akita aber wesentlich schwieriger in der Erziehung oder ?
Kann man wahrscheinlich nicht vergleichen ?
Ich hab mal im TV, (glaub das war so eine Hundenannygeschichte) gesehen,das
sie keine Anfängerhunde wären, weil sie sehr stark im Charakter und eigenwillig wären
Ist das ein Klischee oder sind sie wirklich schwerer erziehbar ?

Schön sind sie auf jeden Fall !

Ist ja sooft so,das die Rassen,die einem wirklich toll gefallen von der Optik,
nicht zu einem passen,wenn man vernünftig ist.
Geht mir zumindest so,das ich viele toll finde,aber aus Vernunftgründen sage,
diese Rasse passt nicht in unser Leben.

Wie ist es mit Jagdtrieb beim Akita ?

Erzähl einfach mal wie sie im Wesen sind,bin immer neugierig,wenn mich was interessiert
Ist hoffentlich o.k ?

nach oben springen

#22

RE: Hallo

in Neuvorstellungen 23.06.2011 23:04
von Andreas | 9 Beiträge | 9 Punkte

Ich denke, vom Gewicht übertreffen sie die meisten Weissen Schäferhunde, Akitas dürfen ja auch wesentlich größer sein. Mia ist ungefähr 65-66cm und wiegt um 38 kg. Vom Wesen können sie schon mal etwas schwierig sein, es ist eben kein Schäferhund. Viele Akitas mögen keine Hunde vom gleichen Geschlecht, von der Leine lassen ist wegen dem Jagdtrieb sehr schlecht und mit dem hören klappt es manchmal und manchmal nicht Aber jeder Hund ist ja anders und dann kommt es auf die Erziehung an. Ich kenne auch Akita Rüden, die gut zusammenleben.

Viele Grüße

Andreas

nach oben springen

#23

RE: Hallo

in Neuvorstellungen 24.06.2011 13:19
von Faro | 6 Beiträge | 6 Punkte

Hallo Andreas,

schön dich hier zu treffen. Oh, die Akitas sind ja auch wunderschöne Hunde. Bisher habe ich noch nicht viel von der Rasse mitbekommen, daher würde ich mich freuen, wenn du fleißig berichtest.

Liebe Grüße
Christina

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Voerlkjlej
Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 12988 Themen und 24531 Beiträge.

Besucherrekord: 204 Benutzer (09.11.2019 06:45).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de